SCC-Schwimmer in Bergkamen erfolgreich
Schwimmen
Geschrieben von: Veronika Renze   
Montag, den 21. September 2009 um 10:53 Uhr
Sehr erfolgreich zeigten sich unsere SG-Schwimmer beim 35. Internationalen Schwimmfest in Bergkamen.
Obwohl die Kurzbahn-Saison gerade erst beginnt und sich alle auf die DMS im November vorbereiten, konnten viele Bestzeiten erzielt werden.

Erfolgreichste Schwimmerin war Sarah Reher, die im Jg. 94 fünfmal siegte und über 50m Freistil in der offenen Klasse als fünfte in das Finale einzog. Dort steigerte sie ihre Vorlaufzeit um vier Zehntel und belegte einen tollen 3. Platz, der mit einer Prämie belohnt wurde.
Ebenfalls in guter Form zeigte sich Jana Lange (Jg. 96), die viermal Gold und je einmal Silber und Bronze holte. Am Samstag verbesserte sie dabei den Vereinsrekord über 200m Brust von Jennifer Cyron um mehr als eine Sekunde auf 2:55,08. Einen zweiten neuen Rekord stellte sie am  Sonntag morgen über 200m Lagen auf,. Sie verbesserte ihren eigenen Vereinsrekord von den Südwestfälischen Meisterschaften um 1,5 Sekunden. Bei ihrem letzten Start über 200m Freistil zeigte sie aber die beste Leistung in ihrem Jahrgang an diesem Wochenende - mit einer tollen Bestzeit von 2:20,83 gewann sie den Pokal für die beste Leistung im Jahrgang 1996.
Ihren ersten Wettkampf in der SG 1 machte an diesem Wochende Sarah Steiner und sie zeigte, dass sich das vermehrte Training auszahlt. Ihre neuen Bestzeiten wurden mit einem 3. Platz über 100m Rücken belohnt, über 100m und 200m Freistil verpasste sie in einem starten Teilnehmerfeld als Vierte die Medaillenränge.
Diese Pech hatte auch Alina Zakoll über 200m Rücken, die auch über 100m Rücken, 100m Freistil und 100m Lagen unter den besten Zehn ihres Jahrgangs blieb.

Bei den Jungen waren Marcel Klug, Björn Eimler, Steffen Renze und Marius Glajcar am Start. Erfolgreister Starter war hier Marius, der vier Goldmedaillen holte.
Die anderen Jungen hatten es schwer, da bei ihnen die Jahrgänge 1992 und älter zusammen gewertet wurden. Die beste Platzierung erreichte Marcel Klug über 100m Rücken mit einem 4. Rang. Erfreulich auch für ihn seine neue Bestzeit über 100m Lagen, obwohl er aufgrund des Zivildienstes nicht mehr so häufig trainieren kann.