Aktion gegen die Schwimmbadschließungen
Schwimmen
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 08. März 2007 um 21:13 Uhr
An alle Schwimmerinnen und Schwimmer, Kamprichter und Trainer,

wie Ihr bereits in der örtlichen Presse mit bekommen habt, soll sich die Bäderlandschaft in Lünen verändern.

Um weiterhin unseren Sport ausüben zu können, benötigen wir dementsprechende Möglichkeiten sprich Wasserflächen.

Dieses ist in Lünen nicht mit einem neuen 25m Becken mit ev. nur 6 Bahnen zu erlangen.

Dieses eine Bad müssten sich dann alle Schwimmvereine, Tauchsportverein, DLRG, Versehrtensportgruppe und alle Schulen mit dem öffentlichen Badebetrieb teilen (Einbußen bei den Schwimmvereinen ca. 50-70% der jetzigen Wasserfläche).

Aus den o.g. Gründen finden folgende Aktionen in der Öffentlichkeit statt.

- 13.03.07, 16.00 Uhr, Rathaus, vor Sitzungssaal I: Eltern, Kinder, Wassergymnastik protestieren vor dem Sportausschuss des Rates

- 29.03.07 (Uhrzeit und Ort kommen noch): gleiche Aktion wie am 13.03., diesmal vor der Ratssitzung

Die Teilnahme an den Aktionen sollte für alle am Schwimmsport - Interessierten eine Pflicht sein.

Ich bitte alle Trainer und Betreuer die Werbetrommel zu rühren und nach Möglichkeit mit Ihren Gruppen incl. Eltern geschlossen an den o.g. Terminen zu erscheinen.

Mit Sportlichen Grüßen
Georg Horstmann
Trainer der SG1 und
Sportlicher Leiter des SSC TUS